3. Unterfranken Academy der Wirtschaftsjunioren

3. Unterfranken Academy 2020 an der Thüringer Hütte

Am ersten Septemberwochenende lud die aktuelle Regiosprecherin der WJ Unterfranken, Bernadette Köth aus Bad Kissingen, zur bereits dritten Unterfranken Academy an der Thüringer Hütte – genauer gesagt dem “Erdhaus” – ein.

Ziel des Wochenende war es, den aktuellen Gastmitgliedern der verschiedenen Juniorenkreise aus Schweinfurt, Würzburg, Rhön-Grabfeld und Bad Kissingen die Möglichkeit zu geben, sich kennenzulernen, auszutauschen und zu netzwerken.

Ein weiterer Baustein der Unterfranken Academy ist der Bildungsauftrag. Dieser wurde am Samstagvormittag durch einen Workshop von Michael Scheller, der Kommunikationstrainer, zum Thema “Der Dunning-Kruger Effekt” spannend und humorvoll abgedeckt. Danach ging es bei schönstem Sonnenschein per pedes zur Rother Kuppe, die köstliche Gerichte für uns zauberten. Den Samstagabend ließen wir gemütlich am Lagerfeuer bei Bier, Steak und Salaten bis tief in die Nacht ausklingen.

Damit alle Teilnehmer auch wissen, welche Möglichkeiten die Wirtschaftsjunioren einem bieten und wie selbige regional, national und global aufgestellt sind, hat Stephan Gesslein, früherer Regiosprecher der WJ Unterfranken und Fördermitglied der Wirtschaftsjunioren Schweinfurt, aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz der vergangenen 10 Jahre bei den WJ berichtet.

Am Sonntag ging es nach dem gemeinsamen Frühstück und Aufräumen für jeden wieder gen Heimat – glücklich und beschwingt von den Gesprächen und dem Umfeld der wunderschönen Rhöner Natur.

Menü